Restaurants und Cafes

Wenn wir in Norden-Norddeich ankommen, ist der erste Weg natürlich immer mit einem Blick hinter den Deich verbunden. Als guter Ostfriese muss man ja nachsehen, ob das Wasser noch da ist. Am Fischereihafen findet sich das Fischgeschäft bzw. der Imbiss von de Beer. Hier gibt es neben frischem Nordseefisch, frischen Nordseekrabben (Granat), geräucherten Makrelen und Schollen auch Fischbrötchen und diverse warme Fischgerichte.

Wenn wir mit der Familie etwas zu feiern haben, gibt es seit vielen Jahren eigentlich nur eine Adresse, den Reichshof in Norden im Neuen Weg (der Parkplatz ist über die Doornkaatlohne zu erreichen).

Gerne gehen wir auch in das alte Zollhaus, das direkt am alten Norder (nicht Norddeicher!) Hafen liegt. Am bekannten Norder Marktplatz befindet sich das Restaurant Minna, das eine gut bürgerliche Küche anbietet.

Gerade im letzten Urlaub haben die Kinder auch hin und wieder einmal Pizzahunger verspürt. In Norddeich und Norden gibt es zahlreiche Restaurants - eine Empfehlung ist hier schwierig - den Kindern hat es immer geschmeckt.

Fortsetzung folgt ...